"IN THE STUDIO WITH MJ" in Berlin und London

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "IN THE STUDIO WITH MJ" in Berlin und London

      "In the Studio with MJ" in Berlin und London

      Hier vorab einige Fotos aus Brad Sundbergs Archiv die erahnen lassen, wieviel Zeit er mit dem King of Pop verbracht hat. Sundberg kommt mit seinem exkusiven Seminar “In The Studio with Michael Jackson 2016” am 21. und 22. Oktober nach Berlin. Es hat noch Tickets!

      Die einmalige Gelegenheit mit Michael Jacksons Tontechniker Brad Sundberg in den Studio-Alltag mit dem King of Pop einzutauchen und die legendären MJ-Songs neu zu entdecken: “In The Studio with Michael Jackson” ist im Jahr 2016 angelangt. Brad Sundberg spielt jede Menge, die du so noch nie gehört hast…

      Der kleine Rahmen der Seminare ermöglicht den Fans, Fragen zu stellen, während Sundberg von der Arbeit mit dem King of Pop berichtet: Amüsante Anekdoten und hochinteressante Details aus den Studio-Sessions sowie vom Einrichten der Neverland-Ranch. Sundberg verehrt Michael Jackson als Musik-Genie genauso wie er ihn über die Jahre als einzigartigen und gutmütigen Menschen schätzen gelernt hat.
      Infos und Tickets: http://inthestudiowithmj.com oder auf Facebook

      Die Details zu Berlin: :wau :top
      Fr, 21. Oktober 2016: In The Studio with MJ: The Remix – Friday Night VIP Event
      18 bis 22 Uhr; Berlin, Funkhaus Studio


      Sa, 22. Oktober 2016: In The Studio with MJ 2016 (inkl. Neverland-Tour)
      11 bis 19 Uhr; Berlin, Funkhaus Studio






      Brad Sundberg als Santa Claus verkleidet während den History-Sessions:




      Quelle: jackson.ch/in-the-studio-with-mj-in-berlin-und-london/


    • Einmalige Gelegenheit:" In The Studio with MJ 2016"
      7. Oktober 2016

      Die “Earth Song” Demo aus dem Jahr 1988 (!) oder ein Video von Michael Jackson, der live mit einem Orchester “Childhood” aufnimmt. Dies sind nur einige der vielen Höhepunkte, mit denen Brad Sundberg in früheren “In The Studio With Michael Jackson” Seminaren überraschte.Jetzt ist das Seminar im Jahr 2016 angelangt und vereint bisherige Inhalte mit neuen Einblicken hinter die Kulissen. Am Freitag, 21. Oktober, und Samstag, 22. Oktober, ist der Tontechniker in Berlin im historischen “Funkhaus Studio”.Hier die exakten Details zu den Seminaren, die auch einzeln gebucht werden können.


      The Remix – Friday Night VIP Event Freitag, 21. Oktober 2016: 18 bis 22 Uhr Fewer stories, more music, lots of things to discover. A very casual, one-of-a-kind, hands-on event in the studio hearing music in a whole new way. Truly a very unique experience for Michael’s fans.All-Access Ticket to “In The Studio With MJ 2016”

      Samstag, 22. Oktober 2016: 11 bis 19 UhrFour studio albums. Countless sessions. Video mixes. Dance mixes. Three world tours. A ranch called “Neverland.” This was Brad Sundberg’s life and career for nearly 18 years, working closely with the King of Pop himself, Michael Jackson. This is your chance to hear of the music, the stories behind the music, and what it was like to be a part of Michael’s team. This is a one-of-a-kind music, photo and video-filled seminar.

      Brad had the opportunity to work closely in the studio and at Neverland Valley Ranch with Michael Jackson. He was Michael’s technical director and one of the engineers on four studio albums including “Bad”, “Dangerous”, “HIStory”, and “Blood On The Dancefloor.” (Michael even gave Brad the nickname “Really, Really Brad”.) These mammoth projects (including production, tour-prep and countless remixes) took upwards of 16 months each. You will see and hear what it was like to be in the studio with Michael and the team of engineers and producers who created these songs, through a carefully crafted timeline of music, video and behind-the-scenes info. From “Captain Eo” to “Man In The Mirror” to “Smile”, Brad was there, and you will hear about the production process.

      Additionally, Michael tapped him to help in the early days of designing and building Neverland Valley Ranch, his incredible home. The ranch was filled with rides, music and surprises waiting to be discovered. He commissioned Brad to bring music to virtually ever corner. Michael would even give him specific playlists for certain areas of the ranch, to create just the right environment.

      Brad is generous with his insights and knowledge, and there will be time for questions. The multi-media seminar features many new segments and dual video screens to bring you into the studio like you never thought was possible. The Tour Of Neverland will give you a sense of the size, attention to detail and creative magic of Michael’s dream home.

      If you are a fan of Michael’s music, or are curious about how those albums were recorded and the staggering amount of tapes, tracks and time invested, you will not want to miss “In The Studio With MJ 2016”.Tickets und weitere Infos: inthestudiowithmj.com oder auf FacebookNote that cell phones, video and audio recorders of any kind will not be permitted into the event, but may be checked at the door.

      Weiterlesen unter jackson.ch/einmalige-gelegenheit-in-the-studio-with-mj-2016/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunflower777 ()

    • Am kommenden Wochenende findet – nach London (ausverkauft) und Dublin – das dritte “In The Studio with Michael Jackson 2016″ Seminar in Berlin statt.
      Dabei wird Brad Sundberg auch originale Musik aus Neverland spielen. Tickets sind noch für beide Tage erhältlich.
      Weitere Infos zum 21. und 22. Oktober in Berlin (Funkhaus Studios) direkt unter www.inthestudiowithmj.com

      Nachstehend einige Nachrichten von Brad Sundberg, die er auf Facebook gepostet hat:
      Greetings Studio Rats!!
      I wanted to remind you that we will be bringing the latest version of “In The Studio With MJ” 2016 and “The Remix” to Berlin in just over a week. I have booked an amazing studio called Funkhaus in Berlin, and the seminar continues to add new segments, songs and stories.I recently added a segment called a “Tour Of Neverland” which I am particularly proud of. I have the original music of Neverland (which Michael gave precise instructions about) to augment the visuals.


      Tickets are still available for next Friday (The Remix) and Saturday (the full seminar).
      I hope you will considering coming to Berlin – I would love to see you again!
      Have a great day -
      Brad

      I don’t expect you to remember this, but I spent more than 18 years working with Michael, with many of those years spent building the music and lighting systems at Neverland. I was reviewing the “Tour Of Neverland” segment yesterday, and it blows me away just how large the place was.I was describing the “little train” (there were two trains at Neverland) to a friend of mine, and told him that when we first installed it Michael was riding around with Lee Tucker driving it. (Lee was Michael’s good friend and projectionist from Warner Hollywood). He asked Lee what it was like to drive the train, and Lee said something to the effect of, “It’s your train, why don’t YOU drive it!” Michael was so surprised that he could actually drive his own train at his ranch!

      The “Tour Of Neverland” segment has become one of my favorite parts of the seminar, and fittingly it tucks in between the Bad and Dangerous albums, because that was when we started so many of the projects, including the theme park.The theme park had their own crew, and they were some of the nicest guys imaginable. We used to pack a lunch when we worked up there for a day (or sometimes the chef would make us lunch), and during our lunch break they would always ask us if we wanted to hit the rides for a bit, you know, for the sake of “testing”. We would almost always ride the bumper cars until we felt like we needed to be hospitalized. Michael didn’t want them to move slowly and safely like Disney, he wanted them full-speed with the music full volume. I have never ridden bumper cars like that since!


      Pull the curtain back.
      Ignore the “Closed Session” sign.
      Join me for a day in the studio.
      Let me take you to Neverland.
      Hear things you have never heard.
      See things you have never seen.
      Learn things you never knew.


      Let me introduce you to a friend of mine – his name is Michael Jackson. I hope you can spend a day with me In The Studio.
      Tickets for Dublin and Berlin are on sale now – Will You Be There?
      jackson.ch/noch-eine-knappe-woche-bis-in-the-studio-with-mj/

    • Ich fasse mich kurz: Es war super!!!
      Einfach klasse! Wir haben unzählige neue Infos und Eindrücke erhalten. Die Location war der Hammer und Brad Sundberg war wieder einmal fabelhaft.

      Für jeden der sich für Michaels Musik und die Art und Weise wie sie produziert wurde interessiert kann ich "In The Studio With MJ" nur empfehlen.
      Ich war das dritte Mal dabei und es ist mir jeden Cent wert! Knaller!!!
    • von LenaLena , mjjforever:


      Ich sposte das mal hierzu. Das ist eine Vorschau aus einer neuen Doku über Bruce Swedien.



      Ich liebe Bruce Swedien wirklich. Er (und seine Frau) sprechen immer mit
      solcher Hochachtung über Michael. Er ist für mich das Gegenteil von
      Quincy Jones, dessen Bestreben es in den letzten Jahren offensichtlich
      ist Michaels Arbeit abzuwerten.

      Aber hier zu Swedien:

      Er sagt in dem Ausschnitt, dass er Michael erstmals bei The Wiz traf.
      Bei den Arbeiten zu Thriller, als Michael die Demo zu Billie jean
      mitbrachte und er sie hörte, dachte er "Oh mein Gott".

      Michael war immer vorbereitet. Er konnte die Lyriks immer auswendig. Er
      habe Michael gekannt, mit ihm gearbeitet, gelebt, er weiß was über ihn
      gesagt wird, er kennt die Anschuldigungen und seine Frau ergänzt
      "Michael ist nichts von dem, nichts ist war, er war großartig". Swedien:
      "Michael war der Größte und ich glaube nicht das es nochmals jemand wie
      ihn geben wird." Zudem sind offensichtlich auch viele Erinnerung im
      Haus der beiden von Michael zu sehen.


    • „In The Studio with MJ“ kommt nach Deutschland!
      18. Oktober 2018

      Brad Sundberg kommt mit seinen „In The Studio with Michael Jackson“ Seminaren zurück nach Deutschland! Am Sa, 10. November in Frankfurt und am 11. November in Köln. Von 11 Uhr bis 21.30 Uhr nimmt uns Michaels technische Direktor von „Dangerous“ und „History“ mit auf eine Reise durch die Neverland-Ranch und berichtet vom Studio-Alltag mit Michael Jackson. Sundberg arbeitete seit 1984 für den King of Pop und installierte auf Neverland über die Jahre diverse Soundanlagen – für ihn privat, im Tanzstudio und um den Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten.

      Was erwartet dich? Musik aus den Studio-Sessions und ‘Hinter den Kulissen’ Storys. Videos und Fotos. Du wirst erfahren, wie Michael mit seinem Team interagiert hat und wie sie Fokus und Disziplin mit Kreativität, Spass und Essen kombiniert haben. Brad Sundberg berichtet, wie Michael Songs geschrieben hat und wie diese von der originalen Demo zur Album-Version weiterentwickelt wurden. Da die Plätze für die Seminare stark limitiert sind, haben die Besucher die Möglichkeit, Brad Sundberg mit Fragen zu konfrontieren. Jackson.ch kann bestätigen: „Deine Ohren werden Michaels Musik nie wieder auf die gleiche Weise hören!“

      „In The Studio with Michael Jackson – 2018“ von Brad Sundberg:

      Samstag, 10. November 2018: Abbey Road Institute, Frankfurt
      Sonntag, 11. November 2018: Topaz Sound Studio, Köln

      11.00 – 17.30 Uhr: In The Studio With MJ 2018 – Full Seminar
      18.00 – 21.30 Uhr: The Tour Of Neverland + The Extended Remix

      inthestudiowithmj.com/
      Tickets: ticketbud.com/events/search?ut…dio+with+mj&commit=Search
      jackson.ch/in-the-studio-with-mj-kommt-nach-deutschland/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sunflower777 ()