Angepinnt Der "Michael Jackson in TV / Radio" - Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • news.de/tv/855570016/jenke-ich…rp-wiederholung-online/1/

      Heute! Sonntag (16.11.2014) ab 19.05 Uhr RTL

      Guido Karp ist ein Mann, den die meisten Menschen noch nie gesehen
      haben.

      Dennoch kennt fast jeder seine Fotos, viele haben sie sogar in
      Postergröße zuhause an der Wand hängen - weltweit.





      Guido Karp ist der Fotograf, dem die Stars vertrauen.

      Für Robbie Williams, AC/DC, Bon Jovi oder früher Michael Jackson war und ist er der Tour-Fotograf,
      der mit ihnen um die Welt reist.
      Jenke trifft den 51-jährigen Deutschen in seinem Haus in Los Angeles und begleitet ihn zu einem Star-Shooting
      großer Kulisse.
      Guido Karp lebt ein Rockstarleben, ohne einer zu sein.
    • Bestimmt!

      Obwohl die Quote nicht der "Burner" war...

      "Dennoch hält der Kölner Privatsender an dem Musik-Format mit Oliver Geissen fest und schickte in dieser Woche eine Spezial-Folge über die vermeintlich erfolgreichsten Michael Jackson-Songs aller Zeiten über den Äther. Erneut war das Interesse daran mäßig: Aus 1,07 Millionen Umworbenen Musikinteressierten resultierten schwache 11,2 Prozent Marktanteil. Insgesamt kam bei einer Sehbeteiligung von 2,18 Millionen ein Marktanteil von 8,9 Prozent zustande. Bitter ist das vor allen Dingen, wenn man berücksichtigt, welch starke Anziehungskraft «Wer wird Millionär?» zuvor beim Gesamtpublikum hatte. Das Quiz erzielte schließlich eine absolute Zuschauerzahl von 4,49 Millionen, womit «The Voice» (3,44 Millionen) und Das Erste mit «Die Sache mit der Wahrheit» (3,16 Millionen) übertrumpft werden konnten; Jauch durfte sich über 14,4 Prozent bei allen Zusehern freuen. Allerdings lief es in der wichtigen Zielgruppe ebenso schlecht wie für die «Chart Show»: Mehr als elf Prozent der Werberelevanten fanden sich zur besten Sendezeit nicht ein, damit einher ging eine Reichweite von 1,19 Millionen 14- bis 49-Jährigen." quotenmeter.de



    • ...wenn diese Schlagzeile net typisch :bild is ... dann weiß ich auch net ...

      bild.de/unterhaltung/leute/mi…70222.bild.html

      RTL-CHARTSHOW: JERMAINE JACKSON TRAF BRUDER MICHAEL NOCH EINMAL

      JACKO IN RTL „CHARTSHOW“Jermaine trifft Wachsfigur seines Bruders Michael

      Jermaine mit der Wachsfigur seines Bruder Michael Jackson22.11.2014 - 11:55 UhrVON TOBIAS RENDER

      „Kein Tag geht vorbei, an dem wir Michael Jackson nicht vermissen.“

      In der Stimme von Jermaine Jackson schwingt Trauer mit. Trauer, die ihn
      seit fünf Jahren seinen Alltag begleitet. Am 25. Juni 2009 starb der
      „King of Pop“ Michael Jackson mit nur 50 Jahren.

      VergrößernModerator Oliver Geissen mit seinen Gästen Jermaine Jackson,
      Frauke Ludowig und Florian Silbereisen (v.l.n.r.)Foto: RTL/Hempel

      Sein Bruder Jermaine Jackson (59) war am Freitagabend zu Gast im Special
      der RTL „Chartshow – Die erfolgreichsten Michael Jackson-Songs aller
      Zeiten!“ – mit dabei: Michael Jackson als Wachsfigur.

      Normalerweise steht sie im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds in
      Berlin. Gestern war der Wachs-Jacko in der Sendung von Oliver Geißen
      (45) zu sehen. Jackos Bruder Jermaine sagte gerührt zu BILD: „Ich
      erkenne meinen Bruder Michael sofort wieder. Die Wachsfigur ist absolut
      identisch mit seinem Aussehen.“

      VergrößernJermaine Jackson singt die Hits seinen Bruders – und ist sichtlich gerührtFoto: RTL/Hempel

      Jermaine singt weiter die Songs seines großen Bruders. Leicht fällt ihm
      das nicht immer. „Bei den Proben habe ich viel geweint, denn Michael
      stand eigentlich immer neben mir.“

      Michael fehle nach wie vor, sagt Jermaine. „Es ist hart, denn kein Tag geht vorbei, an dem wir ihn nicht vermissen.“
    • Ich habe gerade das hier gefunden. Nina Hagen ist ja nachträglich in die Show hineingeschnitten worden, da sie bei der eigentlichen Aufzeichnung nicht dabei sein konnte. Ihre Interpretation ist wohl nicht auf volle Zustimmung gestossen.

      de-de.facebook.com/NinaHagen/posts/10152548824546523

      "... Yesterday I sang Michaels " Heal The World " in the RTL CHartshow , but i received a facebook- hate -storm for it , which is very sad.
      I feel so sorry for all the people , who can verbally express so much hatred - but claim to be Michael -Jackson-Fans . ..."
    • Ich persönlich finde es gut, dass es eine Chartshow "Michael Jackson" gab. Und ich versuche immer erst einmal mir die Sachen anzusehen oder dabei zu sein, um ein Urteil zu fällen. Und Musik ist halt immer persönliche Geschmackssache. Die Performance von Nina Hagen war nicht unbedingt mein Musikgeschmack, aber sie war außergewöhnlich und daher für mich sehenswert. Und diese "Punk"-Version ist tatsächlich nicht jedermanns Geschmack, aber einen Künstler deshalb so anzugehen? Das ist Intoleranz! Ich finde diese Entwicklungen mit der Musik von Michael Jackson sehr interessant - und bin persönlich offen für Neues eingestellt. Und seine Werke müssen unbedingt weiterleben! Dass dieses nicht in der Form meines Musikgeschmacks sein kann, ist mir dabei klar - denn wir gehören hier doch schon einer älteren "Generation" an. Songs, die dort live gespielt wurden:
      Sunrise Avenue - The Way You Make Me Feel
      David Garrett - Michael Jackson Medley
      Nina Hagen - Heal The World (war nicht bei der Aufzeichnung dabei, wurde nachträglich hineingeschnitten - da gibt es auch Schnittbrüche)
      Jermain Jackson - Gone Too Soon
      Thriller Live - Black Or White (Sie werden Ende 2015 wieder bei uns auf Tournee gehen!)

      Ein YouTube habe ich bisher finden können:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bronchus ()

    • Ich fand die Interpretation auch gewöhnungsbedürftig.. aber hab's so hingenommen.. weil.. ähm ja.. ist Nina Hagen ne :sneddi
      Auch wenn es absolut nicht mein Fall war, vor allem weil man ja auch das Original kennt, finde ich dass man gemerkt hat dass es mit Herz und Seele gesungen war.. :ja
      Hab nur in dem Moment gedacht, omg was wird da jetzt in Jermaine's Kopf vorgehen wenn er das hört... aber ok, dann hat er das ja gar nicht gesehen wenn's reingeschnitten wurde nehm ich an. ;D
    • Stimmt, Jermaine hat das nicht gesehen! Nina Hagen war bei der Aufzeichnung für die nächste Chartshow dabei (17. November oder so), während wir das Glück hatten, dass Sunrise Avenue "Hollywood" live gesungen - halt für die nächste Show. Da werden sie hineingeschnitten. Und wir hatten da nur die Ankündigung und der Klatsch-Animateur gab die Anweisung, dann Ansage Oliver Geissen, 2 Minuten warten, dann die Verabschiedung und wieder klatschen. Ich glaube alle fanden das ein wenig merkwürdig!
    • Ich fand Nina Hagen grauenvoll, deswegen gehe ich aber nicht auf ihre facebook-Seite und beschimpfe sie wüst. Das ist für mich noch viel schlimmer als ihre Song-Version. Was mich aber stört: Uhhh, die bösen, bösen MJ-Fans haten jetzt generell alle Nina Hagen. :rolleyes Man kann und sollte nicht das Verhalten einzelner Menschen auf irgendwelche Gruppen übertragen, zu denen er mutmaßlich gehört.


      Para amarte
      Necesito una razón
      Y es difícil creer
      Que no exista una más que este amor
      Pero olvidaste una final instrucción
      Porque aún no se como vivir sin tu amor
    • Für mich schwierig zu urteilen, weil über Musik- und Kunstgeschmack kann man sich eigentlich nicht streiten. Denn entweder mag man es oder mag es nicht, aber den Anderen von seiner persönlichen Geschmackseinschätzung zu überzeugen geht gar nicht meiner Meinung nach! Ich finde es auch wichtig, öffentlich zu sagen mir gefällt das jetzt nicht und eine Diskussion darüber zu starten, warum denn das so ist. Finde ich völlig okay! Wichtig, denn man lernt voneinander - deshalb treffen wir uns hier - in diesem Forum. Ich teile Deine Meinung, Carina! Es geht nicht den Künstler deshalb so anzugehen. Nina Hagen vertritt auch eine andere künstlerische Richtung, die ja auch von ihren Fans vertreten wird. Entweder kauft man es oder unterstützt das, oder nicht! Ich werde sicherlich nicht in einem ihrer Konzerte gehen, weil mir persönlich das nicht zusagt. So ist das halt!

      Aber ich muss Dir auch sagen, dass manche MJ Fans mittlerweile nicht mehr wissen was Sache ist. Und dass die Öffentlichkeit dann mit "Uhhhhhhhhh - Du bist MJ Fan" reagiert, kann ich bei manchen Aktionen, die ich in den fünf Jahren meiner MJ-Fan-Aktivität miterleben durfte, durchaus verstehen. Da will ich als MJ-Fan auch nichts mit zu tun haben. Aber die schweigende Mehrheit ist die Wichtige, die entscheidet. Nicht die aktiven MJ-Fan-Wortführer ausgewählter Sites und Gruppen in den Social Media, die versuchen die schweigende MJ-Fan-Mehrheit für ihre Meinung zu gewinnen. Alles eine Frage wie man als MJ-Fan/-Forum aufgestellt ist.

      Ich mag das auch nicht, wenn MJ-Fans versuchen mich zu ihrer persönlichen Spendenaktion etc zu belatschern. Wir haben schon Extreme in unserer MJ-Fan-Fam, die ihre Grenzen nicht kennen, und weil sie die lautesten sind, reagiert die Presse d'rauf - und die gesamte MJ Fan Fam ist schnell ins schlechte Licht gerückt.