Paris Jackson hat Selbstmordversuch begangen (TMZ) *von familie bestätigt.

  • Original-Meldung:
    http://www.tmz.com/2013/06/05/…ttempted-suicide-911-call



    Paris Jackson
    Possible Suicide Attempt
    Rushed to Hospital



    Paris Jackson was rushed to the hospital early Wednesday morning, and sources tell us it was a suicide attempt.


    Paris was taken out of her Calabasas family house on a stretcher at around 2 AM and taken by ambulance to a nearby hospital.


    The 911 call came in at 1:27 AM. We're told the caller reported a possible overdose, although a source connected to the emergency response said there was cutting.


    On Tuesday night ... Paris posted some cryptic tweets, including, "I wonder why tears are salty?" ... and "yesterday, all my troubles seemed so far away now it looks as though they're here to stay."


    We're told she's doing ok.

  • hatten wir grade auch im prince/paris/blanket thema.

    ich kann hier nur das gleiche posten...bin geschockt


    :wau bitte, lass da nichts dran sein,
    von wegen 'overdose' ... was auch immer :hm


    es ist aber auch alles sehr, sehr viel, ZU viel,
    was die kids seit 2009 ertragen müssen...:sad
    paris - ist zwar einerseits genauso stark wie debbie,
    aber ebenso sensibel wie michael.
    man sollte meinen dass dieser schei** verkackte clan in der lage is,
    einem mädel stütze, halt und liebe zu geben.
    aber das schafften sie ja schon bei michael und seinen geschwistern nicht.
    ich könnte heulen und kotzen gleichzeitig, bei dem gedanken, dass paris etwas passieren könnte,
    und im haus wimmelt es nur so von familienmitgliedern und personal ist! :kotz :never :fire

  • Ich möchte gar nicht wissen, was in dem armen Mädchen vor sich geht, wenn sie schon so etwas vor hatte^^


    Bei dem, was in letzter Zeit noch alles an Geschichten aufgekommen ist, ist das aber auch leider wenig verwunderlich, gerade Michaels Kindern wird das alles sehr weh tun :sad
    Aber dass es so weit kommen musste...

    Livin' crazy, that's the only way



    Waiting in the dark for miracles
    But miracles don't happen here



    ★ ☆ ✩ ✮ ✯ ✰ ♫ MUCCER ♫✮ ✩ ☆ ★

  • Paris Jackson Attempts Suicide, Rushed To Hospital By Ambulance – What Drove Her Over Edge
    Posted on Jun 5, 2013 @ 10:12AM | By jenheger



    Paris Jackson attempted suicide and was rushed to a Los Angeles-area hospital by ambulance early Wednesday, RadarOnline.com is reporting.


    Michael Jackson’s only daughter, 15, was despondent over several things, sources close to the situation tell Radar exclusively. She had cuts on one wrist and the 911 call was placed as a possible overdose.


    Sources reveal to Radar what drove her over the edge:


    “She’s very upset that she will be called as a witness in her father’s wrongful death trial, in which she is a plaintiff,” one source told Radar.


    The four-year anniversary of her father’s death is approaching and several family members are suing the promoter of what was supposed to be his final concert.


    In addition to her depression over being a witness in that trial, Paris also feels guilty about spending time lately with Debbie Rowe, her biological mother. Paris, according to one source, feels as if she is betraying some family members, including her grandmother Katherine, by getting to know her mom.


    In addition, her close relationship with older brother Prince has been strained lately. “He doesn’t like her spending time with Debbie,” a source told Radar. “And Prince has been spending more time with his girlfriend.


    “Paris feels like her old life is slipping away.” She has also had trouble at school.


    When asked what pushed her to attempt suicide, another source close to the Jackson family told Radar: “The trial, Wade Robson’s lies about her father and she’s been struggling to fit in at school.”


    The anniversary of Michael Jackson’s death is approaching. The singer died on June 25, 2009.


    Rowe confirmed to Entertainment Tonight that Paris tried to commit suicide and is in a Los Angeles hospital. Rowe said of Paris she has “a lot going on [lately.]“


    A spokesperson for the Los Angeles Fire Department told RadarOnline.com: “The call came in at 1:27 am it was an overdose call. We responded and a person apparently took some kind of medication. We transported them to a local hospital.”


    He said the report didn’t say who made the call and the report doesn’t say if the person was awake when it happened.


    Paris should make a full recovery, a source tells Radar.


    Story developing…


    http://radaronline.com/exclusi…dge/#.Ua9ynbU8O6M.twitter

  • edit: karin war schneller ;)

    ------------------------------------

    ^ mit vorsicht geniessen, das muss nicht alles stimmen,
    denn radar ist nicht allzu zuverlässig, und deren 'source'
    ist in den meisten fällen randy...

  • badwoman: Jupp, das klingt sowas von nach Randy.
    Der Jacksons-Anwalt Brian Panish wird sicher wieder eine dieser unnötigen Suggestiv-Fragen stellen ("Haben Sie je an Michael's Kinder gedacht?").


    Wie ich schon im MJJC sagte, die Klage gegen AEG ist substanzlos, was man schon daran sieht, dass nur ein Anklagepunkt übrig blieb und man sich nur auf die Emails von AEG stürzt, die die Vorwürfe der Kläger nicht stützen.

  • :OO


    Wahnsinn. Paris ist wie Michael: Nach außen wirkt sie total taff, aber wie es innen aussieht.... Wo ist denn diese verkackte Drecksfamilie?? Katherine scheint MAL WIEDER die Augen vor den Problemen zu verschließen. Katherine, du hast bereits deinen Sohn verloren. Willst Du Deine Enkelin auch noch verlieren????? :zorn

  • ^ @rico jep, diese bilder hab ich auch gesehn.
    aber ich wollte nicht gleich zu viel darin sehen.
    aber nun passt das alles. :sad

    dass sie über den verlust von ihrem daddy nicht hinweg kam,
    das konnte man immer wieder sehen.
    es ist, wie wir doch alle annehmen mussten -
    dieser ganze beschissene prozess ist kitkats game.
    die kinder wurden da nur mit reingezogen - ich wette,
    man hat sie nichtmal gefragt - wobei sie selbst dann die ganze
    tragweite wohl schwer hätten erahnen können!
    dann noch diese dreckigen anschuldigungen von der robson-kakerlake.
    ausserdem so vieles, was sie nach und nach erst über die letzten
    jahre erfahren haben...
    wie soll ein mensch mitten in der pubertät und selbstfindung damit
    klarkommen?
    wie sich positionieren, wie herausfinden, was richtig, was falsch ist?
    was hätte daddy gemacht/gewollt? wie verärgere ich meine (rest-)familie nicht?


    angeblich soll paris schon 2mal versucht haben, sich was anzutun,
    hat einer auf twitter gesagt - kein plan obs stimmt.
    aber heute halt ich alles für möglich, wenn ich lesen muss, dass man sie mit der ambulanz in die klinik bringen muss.
    WO sind die ganzen ach-so-eng zueinander stehenden idioten aus dieser familie?
    ich weiss schon...
    man hat wichtigeres zu tun, als sich um ein paar halbwüchsige zu kümmern...
    man muss ja nen sinnfreien prozess führen.


    :kotz

  • Katherine ist einfach zu alt und einfältig. Sie war (ist noch?) ja schließlich Zeugin Jehovas und unterstützt eben was ihre Kinder und andere ihr so verklickern. Sieht man ja an Jermaine's Aussagen bzgl. der "kleinen Löwenjungen" oder wie sie von Howard Mann eingelullt wurde. Von Joe muss man erst gar nicht anfangen, der macht eh, was er will - jetzt erst wieder eine MasterCard mit MJ-Logo trotz ausdrücklichem Verbot, MJ-Produkte zu vertreiben. Ach wie schön, dass es da gewisse Länder gibt, wo man sich einen Dreck um Gesetze kümmert...


    Überhaupt wenn man mal das musikalische Talent einiger weniger Jacksons beiseit lässt, bleibt eine Familie, die kaum Bildung genossen hat und seit Jahren von korrupten Leuten beraten wird (die Anwälte, Manager, Geschäftsleute wissen, dass es dort immer Geld gibt). Was soll man da erwarten?
    Sie kommen zwar aus armen Verhältnissen, aber der Reichtum allein macht weder schlau noch zivilisiert. Dieses neuerliche Aufspielen als "the musical family dynasty" und die diesbezüglichen plötzlichen Web-Auftritte von Jermaine & Randy sprechen da eine deutliche Sprache.