Janet wird Exclusiv Interview für 'Harpers Bazaar' geben.

  • Janet Jackson will break silence on death of Michael Jackson
    in exclusive Harper's Bazaar interview


    Janet Jackson will be giving Harper's Bazaar the world exclusive interview everyone is waiting for. The singer will break her silence on the death of her icon brother Michael Jackson.


    The NY Post reports, SO far, Janet Jackson seems to be the only member of her family keeping quiet about her brother's death -- but her silence won't last long. Magazine insiders tell us Harper's Bazaar has landed the first interview with the star since Michael Jackson's death. "She is giving them the world exclusive and is going to be on the cover."



    Janet Jackson will break silence on death of Michael Jackson in exclusive Harper's Bazaar interview

  • So sehr ich einige ihrer Alben mag - aber das juckt mich irgendwie überhaupt nicht. Ich weiß auch nicht. Akute Jackson-Family-Übersättigung vielleicht. Was anderes als "more of the usual" erwarte ich nicht wirklich.

  • Da ich Janet noch für die Normalste in der Familie halte, bin ich schon gespannt, was sie zu sagen hat. Sie war wirklich die eizigste, die Michael geliebt hat, weil er ihr Bruder war und nicht weil er eine Geldmaschine war. Ich denke auch nicht, dass da irgendeine PR-Sache dahinter steckt!

  • Ich mag sie, neben Michael, immer noch am liebsten von allen Jackson-Geschwistern :) bin gespannt auf das Interview.

    [CENTER]Michael, Ich werde dich immer lieben. Ich hoffe es gibt ein "da oben" und es geht dir gut dort. Wir werden dich alle so sehr vermissen.[/CENTER]

  • Vor allem, weil Janet gerade an ihrem neuen Album arbeitet, sagt sie bei Twitter. :D
    Egal, ick mag se trotzdem gerne.

    [CENTER]Michael, Ich werde dich immer lieben. Ich hoffe es gibt ein "da oben" und es geht dir gut dort. Wir werden dich alle so sehr vermissen.[/CENTER]

  • Ich denke, dass es für Janet, ähnlich wie bei Jermaine, wohl zeitweise auch ein Fluch war, die Schwester von MJ zu sein. Wobei sie natürlich dennoch riesige, eigene Erfolge verbuchen konnte (ungleich Jermaine).


    Auf das Interview bin ich gespannt, wobei ich eigentlich nichts spektakuläres erwarte.

  • Klar war der Name Jackson zeitweise auch ein Fluch für sie. Sie musste ja immer wieder klarstellen, dass sie in Interviews über ihre eigene Person sprechen möchte und nicht immer über Michael ausgequetscht werden wollte. Trotzdem finde ich, sie hat Michael immer in den Schutz genommen und hat sich an ihm nicht bereichert. Sie hat immerhin ihr eigenes Geld verdient und war auf Michaels Geld nie angewiesen. Das schätze ich an ihr! :top

  • Es ist sicher nicht leicht wenn man einen so berühmten Bruder hat. Da steht man dann immer irgendwie in seinem Schatten.
    Immerhin hat sie eine eigene Karriere die auch nicht schlecht ist, und das finde ich ganz beachtlich.