Prince - Paris - Blanket

  • Ich habe mal einen eigenen Thread für die Kinder eröffnet, da es sicher in den nächsten Jahren vermehrt Berichte über sie geben wird. Ich hoffe, das ist in Ordnung... Los geht es mit der schulischen Neuorientierung der Kinder:
    ______________________________________________________________
    Michael Jackson's Kids Get Schooled



    8/27/2010 12:50 AM PDT by TMZ Staff




    Two of Michael Jackson's kids have taken a big step -- leaving homeschool for one of the most exclusive private schools in the country.



    TMZ has learned 13-year-old Prince and 12-year-old Paris started at The Buckley School in the San Fernando Valley on Wednesday.


    Family sources tell TMZ ... Prince wanted to go to Buckley to have "a social experience." Initially, Paris was reluctant but changed her mind in a big way.


    As for 8-year-old Blanket -- he's still going to be homeschooled. Katherine Jackson feels he's too young to venture out.


    Among the alums -- Matthew Perry, Alyssa Milano, Nicole Richie, Nicollette Sheridan and Laura Dern.


    By the way, some other grads even went on to do sex tapes and became famous -- Paris Hilton and Kim Kardashian.



    tmz.com

  • Wer ist denn Kim Kardashian?? Noch nie gehört... :?
    Dass man heutzutage so weit unten anfangen muss, damit man bekannt wird... :rolleyes Haben solche Mädchen denn keine anderen Talente?? Und was sind das für Eltern, die sowas zulassen??? :rolleyes:spinnen:blossnet

    Sind wir stolz auf Michaels Kinder, dass sie nicht auf dieser Schiene fahren müssen.... :top

  • Ich hoffe den Kids gefällt es auf ihrer Schule! Aber ich denke sie werden sich schnell einleben. Kinder haben da ja nich solche Probleme mit. Interessant wäre zu wissen, wie die Mitschüler darauf reagieren. Immerhin sind sie ja die Kinder von Michael Jackson. :D

  • Ich zitiere mich mal selber:

    Quote

    Interessant wäre zu wissen, wie die Mitschüler darauf reagieren. Immerhin sind sie ja die Kinder von Michael Jackson.


    Und hier die Antwort darauf. Ob das jetzt wahr ist, weiß ich nicht:

  • Das ist wahrscheinlich die Schule in die Prince und Paris seit dem 1. September gehen:
    http://www.buckelyla.org/


    Wow, die haben da ein richtiges breites Angebot an Lehrstoffen bzw. Lehrmaterialien!
    Sieht anspruchsvoll aus, nach den Bildern zu urteilen. :top

    [CENTER][SIGPIC][/SIGPIC][/CENTER][CENTER]"Mein Herz...mein Verstand...sind gebrochen. Ich liebte Michael mit meiner ganzen Seele und ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen. Ich glaube nicht, dass jemand wusste, wie sehr wir einander liebten. Oh Gott, ich werde ihn so vermissen!" Elizabeth Taylor[/CENTER]

  • ^ Der Link funktioniert leider nicht mehr.

    [CENTER][SIGPIC][/SIGPIC][/CENTER][CENTER]"Mein Herz...mein Verstand...sind gebrochen. Ich liebte Michael mit meiner ganzen Seele und ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen. Ich glaube nicht, dass jemand wusste, wie sehr wir einander liebten. Oh Gott, ich werde ihn so vermissen!" Elizabeth Taylor[/CENTER]

  • Paris & Prince Jackson gefällt es an Privatschule
    08.09.10 - 11:22


    Michael Jacksons Kinder gehen seit Kurzem auf die private und exklusive Buckley School, wo auch schon Michael Jackson mit weiteren Jackson - Familienmitgliedern ging. Prince und Paris haben jeweils Leibwächter an ihrer Seite, die außerhalb des Klassenraumes warten und auf dem Campus immer in der Nähe sind.


    Der Familienanwalt Brian Oxman sagte nun, die Leibwächter werden in wenigen Wochen nicht mehr in der Schule dabei sein. Außerdem scheinen laut seiner Aussage Berichte über Schüler, die die Kinder von Michael Jackson nichts befragen dürfen, nicht zu stimmen.


    "Ich kenne die Instruktionen, die die Schule zu den anderen Kindern gab, nicht. Ich weiß nur, dass diese Kinder alles machen dürfen, was normalerwqeise erlaubt ist.", so Brian Oxman.


    Die Schule verfügt über Elite-Studenten mit etwa 770 Schülern vom Kindergarten bis zur Oberschule. Berühmte Absolventen sind z.B. Paris Hilton, Kim Kardashian, Natalie Cole und Matthew Perry..


    "Akademiker sind sehr wichtig", so Oxman."Aber für die soziale Atmosphäre - mit all den Papieren und so weiter - die Kinder haben eine tolle Zeit dort."


    Prince Jackson hatte ursprünglich vorgeschlagen, dass er und seine Schwester die private Schulein diesem Jahr besuchen und das wurde von Katherine Jackson genehmigt. Der jüngste Bruder, Blanket (8), wird weiterhin zu Hause unterrichtet.


    Oxman beschrieb Paris als Ladylike und vorsichtiger als ihren älteren Bruder.


    "Er ist ein sehr starke Persönlichkeit und will mit Kindern in seinem Alter zusammensein ", sagte Oxman über Prince."Ich habe den Eindruck, daß Prinz dieses Geschäft wirklich mag. Und er mag es zu sprechen."


    Ihr Vater würde stolz auf sie sein.


    "Wenn es das ist, was sie möchten, er hätte es genehmigt", sagte Oxman.


    Quelle: ABC News & JAM-FC

  • :bla


    LaToya spricht über die Kinder in der Schule
    08.09.10 - 14:02


    Es wurde berichtet, dass manche Jackson-Familien-Mitglieder mit der Entscheidung, Prince & Paris auf die private Schule zu schicken, nicht richtig ist. Denn Michael Jackson hätte dies angeblich nicht gewollt. Jetzt hat sich LaToya Jackson dazu geäußert:


    “Ich denke, er hätte es vorgezogen, die Kinder noch ein bißchen länger zu Hause zu unterrichten. Weil, Sie wissen es ja, er wollte die Kinder beschützt wissen und sie vor gewissen Dingen in der Welt bewahren. Ich denke, es ist zu früh für sie. Er wollte sie etwas mehr wachsen lassen, bevor sie in die Welt hinaus gehen."


    Ihre Stellungnahme kam nach der Mitteilung von Brian Oxman, der über die Kinder in der Schule sprach.


    LaToya wurde auch gefragt, ob Blanket eines Tages auch die Buckley Schule besuchen werde: "Er wird es, aber jetzt noch nicht. Er ist ein bißchen zu jung und er sagte, er sei noch nicht reif dafür!"


    Quelle: ontheredcarpet.com & JAM-FC


  • Ein Video davon wo LaToya auch darüber spricht:
    [ame='http://www.youtube.com/watch?v=QMnydc_dyWo&feature=player_embedded']

    [/ame]


    Was soll das blöde rumgehüpfe und gezapple mit den 4 Typen neben ihr? :negativ
    Wollen die etwa als die zweiten "Jackson 5" auftreten!? :rolleyes