jackie weiss nichts von den cascios...LOL

  • Jackie Jackson 'never heard' of Michael's secret family



    Were you shocked as we were on Dec. 6 when Oprah revealed the Cascios, the super-secret family Michael Jackson visited for 25 years in New Jersey?


    So was his brother Jackie Jackson.


    "I didn't know them," Jackie tells USA TODAY's Andrea Mandell, his soft voice stiffening.


    He'd never heard of them? "Nope."


    Michael, out tomorrow, is a much-debated posthumous compilation of Jackson tracks ranging from collaborations with Akon to dance beats like Monster, recorded by Eddie Cascio and Jackson in the family's basement. Jackson's longtime producer Teddy Riley appeared on Oprah defending the authenticity of the tracks.


    Ask Jackie what he thinks of the album and he smiles and zips his lips. "I love it." Standing in front of a massive biopic painting of Jackson's life, which USA TODAY will bring exclusive news of tomorrow, Jackie says he's still not over his brother's death. "Sometimes I can't even believe it, that he's not here," he says. "But he's always around because no matter where I go, his music is always around me."


    And the holiday memories are particularly sweet.


    "He loved being in the snow," recalls Jackie. "He loved skiing, or trying to learn how to ski. He never really learned because I guess it was too dangerous with his dancing and things like that, he didn't want to take a chance and injure himself, but he loved the snow. We'd go to Switzerland sometimes and have fun in the snow."


    He says the Jackson family does celebrate Christmas, just not with their mother Katherine, who is a Jehovah's Witness. "The rest of us, we're not, so we celebrate Christmas, she doesn't…so we have to do it ourselves, away from her."





    Jackie Jackson 'never heard' of Michael's secret family - USATODAY.com




    tja, das zeigt doch wieder, wie 'nah' michael dem rest der familie war... ;D :P
    btw...nie von den cascios gehört?
    man könnte meinen, er würde deren freundschaft anzweieln wollen...:bla
    nur schlecht, dass es dafür zu viele bilder gibt, von vor jahren schon...:P


    der rest is ja 'ganz nett'.
    aber typisch jackson family...allgemeinplätze eben.
    und nichts was man nicht schon wüsste.

  • Meine Familie kennt meine Freunde auch nicht. :D


    das kann ja sein... wenn du aber berühmter als der papst bist, und deine bilder durch alle gazetten der welt gehn...und eben auch bilder, über jahre weg...mit bestimmten leuten, die du deine freunde, ja sogar deine 'family of love' nennst...
    und dein bruder dann behauptet, er hätte die leute nicht nur nicht gakannt, sogar nie von ihnen gehört...
    dann macht man sich einfach mal derbest lächerlich. ;D

  • das kann ja sein... wenn du aber berühmter als der papst bist, und deine bilder durch alle gazetten der welt gehn...und eben auch bilder, über jahre weg...mit bestimmten leuten, die du deine freunde, ja sogar deine 'family of love' nennst...
    und dein bruder dann behauptet, er hätte die leute nicht nur nicht gakannt, sogar nie von ihnen gehört...
    dann macht man sich einfach mal derbest lächerlich. ;D


    In der Tat. :ja


    Michael war sogar berühmter als der US-Präsident :hm . Das finde ich irgendwie "krank", dass ein Musiker bekannter ist als der mächtigste Mann der Welt. :sneddi

  • Wahrscheinlich bestand da einfach ein Desinteresse, ich nehm ihm das schon ab.


    ich nicht.
    der lügt schneller, als ne alte frau in den pott pinkelt.
    überhaupt...man liest diverses, seit die das internet für sich entdeckt haben...und man kann so vieles zwischen den zeilen lesen...
    der ganze clan is ne verlogene, durchtriebene, geldgeile sippe...angefangen vom alten, bis zu den jüngsten - und damit meine ich nicht mjs kds, das dürfte klar sein.

  • der lügt schneller, als ne alte frau in den pott pinkelt.



    :lmao


    Ich kann mir schon vorstellen, warum Jackie die nicht kennt: Erstens, weil Michael dem Clan nichts von seinen Freunden erzählt hat (mir würden da glatt ein paar Gründe einfallen, warum...) und außerdem, weil sie doch so eng miteinander sind.... da bekommt man vor lauter Kuscheln sowas gar nicht mit..... ;)

    Der ganze Clan kannte Michael schlechter als wir Fans. Was wissen die denn über Michael??? Dass er ein Goldesel ist und dass er erfolgreicher war als sie selber, dann hört es aber schon so ziemlich auf. :rolleyes

  • :rofl Das wundert mich ehrlich gesagt garnicht!


    [COLOR="Blue"]When you're down and out there seems no hope at all[/COLOR]
    [COLOR="Purple"]But if you just believe there's no way we can fall
    well, let's realize that a change can only come[/COLOR] [COLOR="Red"]When we stand together as one[/COLOR]

  • das kommt davon, wenn man vor lauter geldgier nur scheine vor augen hat, und keine menschen mehr...:skepsis
    aber wie gesagt...da lügt jeder in dem haufen.
    wie könnte man denn zugeben, dass man weiss, dass mike andere leute mehr
    in sein leben liess, sie ihm mehr bedeuteten, als die eigene sippe...
    dann müsste man ja mit nachfragen rechnen, warum das so war...
    und spätestens dann wärs oberpeinlich...:bla

  • In der Tat. :ja


    Michael war sogar berühmter als der US-Präsident :hm . Das finde ich irgendwie "krank", dass ein Musiker bekannter ist als der mächtigste Mann der Welt. :sneddi


    Ach du, im Bezug auf Michael finde ich das nur gesund!!! :D


    Seit Michael gegangen ist, christallisiert sich immer mehr heraus, wie wenig Kontakt er zu seiner Familie hatte,
    bzw. wie wenig sie ihn kannten! Einerseits erschreckend und auch traurig, andererseits aber auch absolut
    verständlich!
    Sie alle sind geblendet vom Geld und dann wunderts mich nicht, dass sich Michael eine "normale" Familie sucht,
    mit der er Spaß haben kann, bei der er "normale" Dinge tun kann. Einfach eine Zufluchtsstätte in die gewöhnliche Welt.
    Das hat ihm sicherlich sehr gut getan!

    [CENTER][SIGPIC][/SIGPIC][/CENTER][CENTER]"Mein Herz...mein Verstand...sind gebrochen. Ich liebte Michael mit meiner ganzen Seele und ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen. Ich glaube nicht, dass jemand wusste, wie sehr wir einander liebten. Oh Gott, ich werde ihn so vermissen!" Elizabeth Taylor[/CENTER]

  • ich erinnere mich, dass einige wenige, mich eingeschlossen, schon seit jahren versuchten klarzumachen,
    dass mike mit seiner familie nichts mehr am hut hatte - ausser pflichtterminen des anstands wegen.
    es gab ne ganze reihe leute, die uns dafür derbe angegangen sind...
    aber, wenn man über viele jahre richtig hingeschaut hat, dann konnte man das sehr gut sehen.
    die 'heile jackson welt' - gabs nur in statements vom clan.
    und warum? naja...wie könnte man öffentlich drüber lamentieren, dass der böse sohn sich abgewandt hat...
    dann hätte es ja vielleicht keine kohle mehr gegeben....
    mike hat sich schon mit neverland abgenabelt...und nach und nach immer weiter.
    und nach dem prozess wars dann ganz zu ende.
    wer weiss, was da mal irgendwann noch alles rauskommt, über hintergründe.
    jedenfalls glaub ich nicht, dass es die entscheidung der NOI oder der nanny oder sonstwem war,
    wenn die familie abgewiesen wurde oder ein telefonat nicht durchgestellt wurde...
    wie mans gerne behauptete hat...:bla

  • Das ist wohl wahr. Man konnte diesen Prozess eigentlich schon seit vielen Jahren beobachten.
    Ich hab so das Gefühl, dass die "Abnabelung" Anfang der 90er so gegen 1993 begonnen hat.
    Michael soll ja auch zu der Zeit bei den ZJ ausgetreten sein. Ob auch das mit der weiteren Entwicklung zu tun hat?!
    Aber grundsätzlich ist es doch so, dass die komplette Familie an ihm Geld saugte. Jeder einzelne von ihnen war abhängig von ihm.
    In dem Zuge haben sie ihm ggf. auch heuchlerisches Verhalten entgegengebracht. Vermutlich hat sich
    Michael niemals richtig geliebt gefühlt von ihnen. Da stand immer sein Ruhm, das Geld über Allem.
    Es ist schon alles sehr traurig, aber ich denke Michael hat sich von seinen Gefühlen leiten lassen. Er hatte bei dieser Familie
    sicherlich nicht das Gefühl der aufrichtigen, bedingungslosen Liebe erhalten. Wir wissen ja, wie oft Kathrine bei Michael
    anrief und ihn anbettelte, Joseph doch etwas Geld zu geben. Sie haben die Mutter als Mittel zum Zweck genutzt, da sie
    wussten, dass Michael bei ihr nicht "nein" sagen kann. Aber wie muss er sich jedes Mal dabei gefühlt haben? Sicherlich kein schönes Gefühl!
    Oder wenn Joe an Vatertag anrief, um Michael wieder anzupumpen. Er war einfach die Melkkuh für jeden von ihnen.
    Und wenn er das nicht war, dann war er einfach die treibende Kraft für die Jacksons, die ihr Leben lang nicht arbeiten wollen.
    Ja, und nun ist er nicht mehr und alles wird ans Tageslicht kommen. Die Fassade fängt an zu bröckeln, es wird den Menschen klar,
    wie weit ihr Verhalten Michael weggeschoben hat von ihnen.
    Im Grunde wissen sie doch garnichts über ihn! Ich erinnere mich an den "tollen" Auftritt von Jermaine im BigBrother-Haus.
    Er konnte nur sehr zögerlich erklären, an welcher Hautkrankheit Michael litt. Wie kommt das? Sie hatten doch alle keine Ahnung!
    Kathrine fällt ihm nun bei Oprah in den Rücken. "...Wie konnte er sich nur so oft operieren lassen? Natürlich hat er seine Nase öfter
    operieren lassen!" Bespricht man soetwas mit der Öffentlichkeit, wenn sein Sohn verstorben ist?
    Gibt es keine emotional wichtigeren Themen zu bereden, wenn man sein geliebtes Kind verloren hat?
    Ja, es ist wirklich enttäuschend. Ich kann mich noch an meine Kindheit erinnern, welche Illusionen ich der
    Jackson-Familie gegenüber hatte. Damals glaubte ich immer an die heile Welt der Jacksons. Vorallem weil ich wusste, dass Michael im Grunde
    ja ein Familienmensch ist und er schon für den Frieden in der Familie sorgen würde.
    Nun kommt immer mehr zum Vorschein, wie sehr ich mich getäuscht hatte! Genauso, wie ich immer dachte, dass
    Michael seine Kinder niemals alleine lassen wird! Ich glaubte immer daran, dass sie ihm für immer Kraft geben werden, um weiterzumachen!
    Doch in jedem Punkt kann und konnte ich Michael verstehen! Diese "Abnabelung" kam vermutlich von ganz alleine,
    wird man nur oft genug verletzt. :sad

    [CENTER][SIGPIC][/SIGPIC][/CENTER][CENTER]"Mein Herz...mein Verstand...sind gebrochen. Ich liebte Michael mit meiner ganzen Seele und ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen. Ich glaube nicht, dass jemand wusste, wie sehr wir einander liebten. Oh Gott, ich werde ihn so vermissen!" Elizabeth Taylor[/CENTER]

  • ich nicht.
    der lügt schneller, als ne alte frau in den pott pinkelt.



    :blossnet das bild bekomm ich nun nichtmehr aus dem kopf :panik :lmao


    öhm naja, :socalled familie :socalled halt :pfeif


    bei denen fällt einem doch wirklich nichts mehr ein :never

  • Scheinheiliges, doofes rumgequatsche von Jackie :spinnen :spinnen:spinnen
    Das Hirn ist denen irgendwie mit Ihren früheren Erfolgen verloren gegangen :kicher
    Diese Family lernt es anscheinend echt nicht mehr und stellt sich mit solchen Äusserungen mal wieder ein Armutszeugnis aus :kotz, das ist ja nichts neues :pfeif


    Vielleicht sollten wir Jackie mal ganz unverbindlich diesen Thread zu kommen lassen ;DJacksonVillage - Der Michael Jackson Klub