Alles rund um die HIStory World Tour 1996/97


  • #HIStory25 #MichaelJackson leitete mit seinem Album "HIStory – Past, Present and Future Book I" eine dreijährige Schaffenszeit rund um diese seine Songs ein. Deshalb wird sich auch die #HIStory25-Celebration drei Jahre hinziehen. 1995 erschien das Album und am 7. September 1996 startete die erste Etappe der HIStory World mit dem Eröffnungskonzert in Prag. Das letzte Konzert der HIStory World Tour fand am 15. Oktober 1997 in Durban, Südafrika, statt.


    Es gab insgesamt 82 Konzerte auf fünf Kontinenten in 35 Ländern. Mit etwa 4,5 Millionen Besuchern weltweit brach Michael Jackson seinen eigenen Rekord der größten Tournee, welche bis dahin die Bad World Tour war. Alleine in Deutschland wurden damals 500.000 Konzertkarten verkauft.


    Am 10. September und 11. September 1996 trat Michael Jackson mit "HIStory" im Népstadion (heute: Ferenc Puskás Stadium) in Budapest, Ungarn, auf. 50.000 Tickets wurden verkauft. Im Vorprogramm traten DJ Bobo und die ungarische Gruppe Hip Hop Boyz auf. Das Hotel Kempinski Hotel Corvinus Budapest beherbergte Michael Jackson gleich mehrere Male und gab ihm jedes Mal die gleiche Suite. Sein erster Besuch war anlässlich der Dreharbeiten zum "HIStory Kurzfilm" in 1994. Vor dem Hotel haben die ungarischen MJ-Freunde seit 2009 einen "Michael Jackson Memorial Tree" errichtet. ADABEI war die Fernsehzeitschrift der österreichischen Zeitung "Krone". 1996 traf das ADABEI TV-Team unter der Reporterin Karin Schnegdar Michael Jackson 1996 vor seinem „HIStory“-Konzert auf dem Flughafen in Budapest.


    Quellen:

    https://twitter.com/usembbudapest/status/1034811855498293248

    https://www.atlasobscura.com/p…ael-jackson-memorial-tree


  • Vor 25 Jahren, Anfang Mai 1996, wurde bekannt gegeben, dass es keine HIStory Konzerte in Deuschland geben wird. Damit machten Sony Music Deutschland und hiesige Konzertveranstalter öffentlichkeitswirksam Druck auf die Regierung wegen einer neuen Künstlersteuer.


    :maske vs :weigl


    In diesem Video:

    00:00 1996-05-08 Pro 7 SAM ...deutsche Konzerte abgesagt

    00:53 1996-05-08 Pro 7 Taff ...deutsche Konzerte abgesagt

    02:23 1996-05-08 MTV News ...deutsche Konzerte abgesagt

    02:40 1996-05-09 Pro 7 SAM ...andere Künstler sagen auch ab

    03:26 1996-05-10 Sat.1 1830 ...Theo Waigel's Brief an MJ, Waigel spricht

    05:05 1996-05-10 MTV News ...Theo Waigel's Brief an MJ

    05:30 1996-05-10 Pro 7 taff ...MJ-Double sucht Waigel in Bonn, Steuerexperte spricht

    09:09 1996-05-11 RTL Nachtjournal ...MJ in Köln, Waigel's Brief, Konzertveranstalter spricht

    11:45 1996-05-23 Pro 7 SAM ...Steuergesetz geändert

    12:19 1996-05-23 MTV News ...Steuergesetz geändert

    12:55 1996-05-31 RTL Exclusiv ...MJ wird 1997 doch kommen

  • Herrlich wie die immer Maigl Tschäksen sagen. :verwirrt Kam ja zum Schluss doch noch alles anders.

    Aber wir standen nachdem er abgereist war in Prag und haben alle geheult, in dem Glauben, Deutschland wäre wirklich abgeblasen. Waren das verrückte Zeiten.

  • Herrlich wie die immer Maigl Tschäksen sagen. :verwirrt Kam ja zum Schluss doch noch alles anders.

    Aber wir standen nachdem er abgereist war in Prag und haben alle geheult, in dem Glauben, Deutschland wäre wirklich abgeblasen. Waren das verrückte Zeiten.


    Meikl Schäcksn. ;D

    War das vielleicht eher nach seinem Phantasialand Besuch am 11. Mai? Es wurde dann ja schon Ende Mai 1996 verkündet, dass er 1997 doch kommt (siehe letzter Beitrag in dem Video). Ich glaube die Info hat dann aber (zu dem Zeitpunkt) nicht mehr so die große Welle gemacht in den Mainstream-Medien.

  • #michaeljackson in Bremen - #HIStory25 Vom 29. Mai 1997 bis 30. Mai 1997 probt Michael Jackson im Weserstadion in Bremen. Die Premiere seiner „HIStory World Tour Part II“ auf deutschen Boden am 31. Mai 1997 steht bevor. Er wird begleitet vom Fernsehteam "BLITZ" von #Sat1, #TeddyLakis und seinen tunesischen Manager Tarak Ben Ammar. Er residierte im Parkhotel. Vor dem Konzert besuchte er die Bremer Stadtmusikanten, klönte mit Bürgermeister Scherf, trug sich ins Goldene Buch der Stadt Bremen ein, vom Rathausbalkon rief er den Bremern zu: „Wie geht es? Ich liebe Euch!“. <3


    Unter den Fans vor dem Rathaus die damals noch völlig unbekannte Pop-Queen Sarah Connor. Sie stand auch hier zum ersten Male auf der Bühne: Beim Earth Song. Sarah Connor: "Ich war damals 16. Die Perfektion seiner Performance war einzigartig und hat mich gefesselt, zu Tränen gerührt." „Noch fünf Minuten, bis die Geschichte beginnt", tönte es am 31. Mai 1997 aus den Weserstadion-Lautsprechern. Er gab zwei Konzerte im Weserstadion. 90 000 waren dabei.


    Die HIStory World Tour war Michael Jacksons dritte und letzte Solo-Welttournee, welche Auftritte in Europa, Asien, Australien, Afrika und den Vereinigten Staaten umfasste. Startdatum war der 7. September 1996 mit dem Eröffnungskonzert in Prag. Mit etwa 4,5 Millionen Besuchern weltweit brach Jackson seinen eigenen Rekord der größten Tournee, welche bis dahin die Bad World Tour war. Alleine in Deutschland wurden damals 500.000 Konzertkarten verkauft.


    German TV Special 1997: SAT.1 - BLITZ Spezial: Michael Jackson's HIStory-Tour in Deutschland (1997)


    Michael Jackson - Scream - HIStory Tour Bremen, 1997