The Jacksons Unity Tour

  • du hast schon recht mit deinen aussagen, ABER die netrebko hat sich selbst einen namen gemacht, sie IST eine operndiva, sie IST der glänzende stern am opernhimmel - und nicht der bloße abklatsch der callas, die man sich halt anguckt, um sich überhaupt noch an die schönen zeiten zu erinnern.


    die jackson 4, die jetzt durch die lande tingeln um nicht auch/weiterhin im supermarkt regale zu schlichten, sind bekannt wegen Michael Jackson - sie waren mehr oder weniger von anbeginn an seine "background-tänzer/chor". das kannst du, bei allem veständnis für familienbande etc etc., mit einer netrebko nicht mal im ansatz vergleichen!


    :ja GENAU SO SIEHT'S AUS :ja

  • die jackson 4, die jetzt durch die lande tingeln um nicht auch/weiterhin im supermarkt regale zu schlichten, sind bekannt wegen Michael Jackson - sie waren mehr oder weniger von anbeginn an seine "background-tänzer/chor". das kannst du, bei allem veständnis für familienbande etc etc., mit einer netrebko nicht mal im ansatz vergleichen!


    Ich vergleiche auch nicht die Qualität der Jacksons mit Netrebko.


    Nur wenn man für 30 Minuten Netrebko 378 Euro zahlt, dann kann man für 90 Minuten Michael-Jackson-Backgroundsänger auch 30 - 100 Euro zahlen.


    Wie gesagt: der Nostaligie-Faktor ist hoch. Und Songs wie "Heaven Knows I Love You Girl" oder "Man of War" wären für mich die echten Highlights der Show, nicht die Michael-Cover. Auch Jermaine's Solo-Songs funktionieren live sehr gut. Ich bin ja mal gespannt, ob er bei den Deutschland-Shows "When The Rain Begins To Fall" singen wird. Das war ja schließlich nur hierzulande ein Hit.

  • [QUOTE=Invincible1958;619396


    Bei den Jacksons kann man natürlich diesselbe Frage stellen.
    Und es wird Leute geben, denen es Wert ist entweder €32 zu zahlen oder meinetwegen auch €119. Bei vielen ist es einfach den Nostalgie-Faktor, den sie da bezahlen. Und auch Leute, die die späten 60er und die 70er nicht aktiv erlebt haben, können eine Sehnsucht nach den Jacksons haben, auch wenn Michael nicht dabei ist.


    Objektiv betrachtet ist das, was sie bieten, weder im Jahr 2012, noch wäre es vor 40 Jahren, eine tolle Show. Aber neben der objektiven Qualität spielen da eben auch immer noch andere Faktoren mit rein.[/QUOTE]


    Das denke ich eben auch. Das ist auch der Grund, warum sie wahrscheinlich, die Preise so hoch gestellt haben, weil man eben weiss, dass einige gern dafür (gründe haste ja geschrieben) Geld ausgeben würden.


    Die könnten die Tickets um 10-15€ höher stellen, es würden immer noch kaum jemanden davon abhalten dort hin gehen ( von denen die bereits ein Tickets haben).



    Ich denke dass jeder seinen eigenen Wert anlegt, was ihm wert ist für einen Künstler auszugeben. Ich kenne einige, die haben damals zu mir gesagt, ich sei nicht ganz dicht für Michael Jacksons This is it tour geld auszugeben, das war ihnen damals das Geld nicht wert..

  • Die könnten die Tickets um 10-15€ höher stellen, es würden immer noch kaum jemanden davon abhalten dort hin gehen ( von denen die bereits ein Tickets haben).


    Genau. Und ein weiterer Grund ist auch, dass die Zielgruppe der heutigen Jacksons nicht die Teenager sind. Die würden wahrscheinlich nicht soviel Geld ausgeben. Die Veranstalter erwarten bei den Jacksons eher 30 - 59 Jährige, denke ich. Und die haben meistens ein bisschen mehr Geld in der Tasche als 14-Jährige.

  • Genau. Und ein weiterer Grund ist auch, dass die Zielgruppe der heutigen Jacksons nicht die Teenager sind. Die würden wahrscheinlich nicht soviel Geld ausgeben. Die Veranstalter erwarten bei den Jacksons eher 30 - 59 Jährige, denke ich. Und die haben meistens ein bisschen mehr Geld in der Tasche als 14-Jährige.


    :top eben. Teenies werden kaum welche da sein, es sei denn Mama und Papa schleppen sie mit.

  • Quote

    Die könnten die Tickets um 10-15€ höher stellen, es würden immer noch kaum jemanden davon abhalten dort hin gehen ( von denen die bereits ein Tickets haben).


    Ticket-Preise sind ja auch nicht dazu da, dass man das Publikum davon abhält, hinzugehen... :sneddi


    Quote

    Genau. Und ein weiterer Grund ist auch, dass die Zielgruppe der heutigen Jacksons nicht die Teenager sind. Die würden wahrscheinlich nicht soviel Geld ausgeben. Die Veranstalter erwarten bei den Jacksons eher 30 - 59 Jährige, denke ich. Und die haben meistens ein bisschen mehr Geld in der Tasche als 14-Jährige.


    Ich bin 35 und würde auch nicht hingehen, egal ob ich die 119,- € eben mal aus dem Ärmel schüttel oder nicht. Ich finde es einfach nur völlig übertrieben, so einen Preis zu verlangen. Das einzige Mal, dass ich einen wirklich hohen Preis für ein Ticket gezahlt habe, war damals bei "MJ & Friends". Das waren 145.- DM (!!) und war dieser Preis war dadurch zu rechtfertigen, dass die Veranstaltung wirklich SEHR lange war und man wirklich viele Künstler zu sehen bekam. Ob die jetzt gut waren oder nicht, sei dahingestellt, es geht ja allein um die Länge der Show und dass es im Olympiastadion stattfand. Außerdem wurde ja auch was gespendet. Bei den Jacksons habe ich halt das Gefühl, dass die Veranstalter meinen, da was ganz großes an der Angel zu haben. Und das haben sie halt nun mal nicht, also ist der Preis übertrieben. Aber wer es zahlen will - bitteschön....
    Und wegen Teenagern: Wer von den Teenagern kennt bitte noch "The Jacksons"? Michael ja, der dürfte bekannt sein, aber die Brüder? Ich denke eher nein...

  • Und wegen Teenagern: Wer von den Teenagern kennt bitte noch "The Jacksons"? Michael ja, der dürfte bekannt sein, aber die Brüder? Ich denke eher nein...


    Genau das haben wir ja gesagt.


    Trotzdem solltest du nicht alle über einen Kamm scheren.
    Ich interessiere mich auch für die Unterhaltungsindustrie und für Film- und Musikgeschichte, und kannte auch mit 17 schon ne Menge Leute, die schon lange tot sind.
    Diese "Ich interessiere mich nicht für Dinge, die vor meiner Zeit stattfanden"-Einstellung ist gar nicht mehr so weit verbreitet.

  • Wir haben gestern Tickets für Düsseldorf gekauft.....:ja.......Innenraum (nicht direkt vor der Bühne.....:nee....zu teuer) bei eventim für 62,50€..........einmal möchte ich sie sehen. Meine Schwester kommt mit, die hat aber die Originalbesetzung 2001 in New York gesehen......:top.......ich konnte nicht mit.......:menno.......musste arbeiten (in der Schule kann man keinen Urlaub nehmen......leider)
    :secret ob das Konzert wirklich stattfindet.....:?

    [CENTER]Some people like to sleep well and give.
    Some people like to eat well and take.
    I guess, I like to sleep well!

    Michael Jackson[/CENTER]

  • Genau das haben wir ja gesagt.


    Trotzdem solltest du nicht alle über einen Kamm scheren.
    Ich interessiere mich auch für die Unterhaltungsindustrie und für Film- und Musikgeschichte, und kannte auch mit 17 schon ne Menge Leute, die schon lange tot sind.
    Diese "Ich interessiere mich nicht für Dinge, die vor meiner Zeit stattfanden"-Einstellung ist gar nicht mehr so weit verbreitet.


    Damit bildest du aber nicht die breite Masse, sondern eher eine Ausnahme. Die meisten Jugendlichen heute kennen die Jacksons nicht. Und sie sind auch definitiv nicht das Publikum. Solche Tourneen haben als Hauptzielgruppe die nostalgischen Erwachsenen und die paar Jugendlichen, die sich von ihren Eltern haben "konvertieren" lassen.
    Das merkt man deutlich am Preis. Sachen, die an Jugendliche gerichtet sind günstiger.

  • ^ vor allem machen "die jacksons" ( :bla) auch nicht die mucke, die die jüngeren interessiert.
    wer nicht über mike zufällig den weg zu ihnen findet, wird niemals freiwillig die jacksons hören wollen.
    sie spielen im biz KEINE rolle, finden eigentlich garnicht statt.
    vielleicht müssten sie als gaststar bruno mars oder justin bieber einladen, dann kommen auch paar jüngere mit... :lol:

  • :boah


    Ich bin noch am überlegen, ob ich dorthin gehen werde :tatort


    Wegen dem preis oder allgemein, weils eben die Jacksons sind? :D


    Ich kannmich auch nicht entscheiden.. Ich weiss, eben nicht ob sich das lohn, hab ja zwei Konzerte mir angeschaut, der brüller ist es echt nicht. Ich glaub es geht eher darum sie mal gesehen zu haben.. oder? ...

  • Wegen dem preis oder allgemein, weils eben die Jacksons sind? :D


    Ich kannmich auch nicht entscheiden.. Ich weiss, eben nicht ob sich das lohn, hab ja zwei Konzerte mir angeschaut, der brüller ist es echt nicht. Ich glaub es geht eher darum sie mal gesehen zu haben.. oder? ...


    Genau :D