Posts by capricious

    Kommt mir auch immer so vor. Nur frage ich mich, wer genau davon eigentlich finanziell profitiert. Sind die Kinder die Alleinerben, kriegt jeder was aus dem Topf, wie läuft das eigentlich? Und wer ist in Kontakt mit dem Estate? Die können ja auch nicht machen was sie wollen. :negativ Es muss doch Angehörige geben, die da mitmischen, aber es tut sich eben nichts.

    Alles Schnarchköppe. Ich weiß noch wie Jermaine nach Michaels Tod ganz groß ein Gedenkkonzert in Wien ankündigte. Meine Mutter wollte mich dahin einladen. Ich hab ihr nur gesagt, wenn Jermaine das plant, findet das sowieso nicht statt. War dann ja auch so.

    Und ja, Mike war alles andere als einfach, aber mir kann keiner erzählen, da hätte man nicht eingreifen können. Sehr seltsam alles.

    Ich glaube, die haben die Kinder alle ganz gut im Griff (auf emotionaler Schiene! Weil sie selbst ja auch keinen mehr haben) sodass jeder von jedem profitiert! Jetzt nicht unbedingt Janet, aber der Rest - ja!


    Ich verstehe nicht, wie die ganze Welt darüber diskutieren kann, ob man Michaels Musik noch hören darf und die Jacksons haben einfach mal nichts absolut nichts dazu zu sagen


    Ich finde es gut, dass man versucht seine Kinder zu schützen und sie versucht aus dem ganzen rauszuhalten! Auch muss eine 80jährige nicht immer vor die Fernsehkamera und sich mit sowas auseinandersetzen


    Aber es geht um ein ernstzunehmendes Thema und es geht darum, dass man einen toten Menschen nochmal mit Füßen tritt - und dann einen Taj herzunehmen (den keine alte Sau kennt ) ist halt taktisch unklug!

    Sind für mich alle unten durch

    Eben. Die finanzielle Unterstützung von Fans, da ging mir aber echt die Hutschnur hoch. Und nix als peinliches Gelaber, Podcasts in Dauerschleife, ja wen interessiert es denn? Die Fans.

    Was den Estate betrifft rollen sich mir sowieso allgemein die Zehennägel hoch. Und was ist mit dem Rest der Sippe? So alle? Aber speziell Janet.Tut mir leid, sie wird ja auch so verarmt sein, kann sich dann nicht erlauben, mal in einem Interviev auf den Tisch zu hauen. Sorry, würde einer über meinen Bruder so einen Mist verbreiten, wäre aber Polen offen. Da würde ich sogar zu Oprah gehen, die wir alle nicht mögen, aber Beliebtheitsgrad, breite Masse erreichen, blb bla bla...

    Und jetzt komm mir keiner mit Corona!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Corona! Das war noch nicht erfunden, als Taj da rumphantasierte. Mein Hund hatte am Montag einen Friseurtermin. Und eine völlig verarmte Hartz4-Familie wie die Jacksons kriegen es nicht gebacken, kurz und knackig und überzeugend die Fakten auf den Tisch zu donnern?

    Ich bin so absolut deiner Meinung!
    Und dann kommt so einer dieser Begründungen wie: „Naja man darf nicht zu viel sagen, weil...wir hatten schon Bomben unterm Auto! Wir leben so gefährlich!“


    Ich kann’s nicht mehr hören!
    Sie haben ihn alle miteinander im Stich gelassen und was noch schlimmer ist, sie haben ihn einfach sterben lassen! Sie wussten um seinen Zustand und sie kannten ihn besser als alle anderen


    Ich sage nicht, dass er einfach war! Er war bestimmt ein sehr eigensinniger Typ! Aber sie hätten ihm helfen können! Irgendwie findet man einen Weg!


    Aber er war dann tot mehr wert als lebendig

    Wenn ich das Thema nochmal pushen dürfte (sorry schonmal 🙌🏽)


    Aber die Jackson Familie kann ehrlich gesagt gar nichts! Sie sind ja noch nicht mal fähig als geschlossene Einheit aufzutreten und ein anständiges Statement raushauen um Stellung zu beziehen - für jemanden, der sich gar nicht mehr wehren kann!


    Leaving Neverland hat Michaels Restwürde genommen. Damit bleibt er in Erinnerung! Als ein Pädophiler, bei dem man sich jetzt überlegen muss, ob man noch seine Musik hören darf!


    2009 hat man die Jacksons in allen TV Formaten gesehen - heute sieht und hört man keinen mehr! Alle verstummt


    Für mich sieht es so aus, als ob das für alle ein zu heisses Eisen ist. Damit hält man sich lieber im Hintergrund - um auch mögliche Kontakte nicht zu gefährden (ich sage nur Oprah) Und wer weiß, wie sie über Michael wirklich denken!
    LaToya hat auf ihrer Instaseite grade noch so viel für Michael übrig, dass sie den größten Entertainer zum Geburtstag gratuliert ... und mehr ist er auch nicht


    Man profitiert von der Marke!
    Und mehr nicht! Für jemanden in die Presche bringen war 2009 nicht möglich und ist jetzt nicht möglich, weil ! es ! einfach ! niemanden ! interessiert!:top

    Es hört sich fast so an, als ob der liebe Michael Spielchen mit uns spielt :kicher

    Komisch, ich habe genau die selbe Phase mit ihm! (die meiste Zeit versuche ich ihn zu verdrängen?)


    Danke Jessi für deine Worte

    Ich musste gerade einfach nur Tränen vergießen! :heulsuse
    Mir fallen soviele schöne Momente ein, die ich mit euch in dieser turbulenten Zeit haben durfte! :heulsuse (und Momente die die Zeiten noch turbulenter gemacht haben ?) Aber am allermeisten sehe ich uns über die Domplatte flitzen? Jessi und Eda - ihr seid wirklich ganz tief in meinem Herzen! ?


    Aber du hast vollkommen recht! Hier war niemand besser oder schlechter! Hier war man einfach derjenige der man war und jeder war willkommen! Ich glaube, das haben wir ganz ganz viel den Mods zu verdanken! :ehre

    Unter all diesem oftmals gestörten Haufen, ward ihr immer einbischen die Erziehungsberechtigten :rofl Die Eltern die man ab und zu gerne gehabt hätte ;D:respekt


    und jetzt fühlt es sich so an, als müsste man erwachsen werden...??:mussweg

    ach nik :heulsuse

    Ich weiß noch, dass du damals im Desigual gearbeitet hast in Nürnberg und ich immer dachte, vielleicht sollte ich dich einfach mal besuchen :heulsuse :rofl

    Ich hab’s nie gemacht ??

    Huhu

    Ich weiß gar nicht, ob mich noch einige kennen! Mein Mann und ich haben gerade eine Performance von Michael nach der anderen reingezogen und dann habe ich auf einmal an euch gedacht. Gott sei Dank kann ich jetzt doch noch ein paar Worte verfassen!


    Ich weiß gar nicht, wie ich dem Forum dankbar sein soll! „Ihr“ ward die ersten Mj Fans die ich so richtig kannte und...obwohl ich die meisten nur mit ihren Nicknames kenne, sind mir einige doch irgendwie vertraut


    Danke für eine unglaubliche Zeit!
    Hier habe ich mich tatsächlich zum ersten Mal irgendwie akzeptiert gefühlt! Ich war jeden Abend hier um die neuen Prozessberichte zu lesen und Ängste zu teilen!

    Es mag sehr komisch klingen, aber zu einer Zeit, als ich nur noch Rotz und Wasser geheult habe, fing ich mich erst hier wieder


    Auch wenn man denkt, dass das hier nur ja nur das Internet ist, war es aber mehr

    Dadurch dass ich hier so tolle Menschen kennen lernen durfte, fing ich an mein Leben zu leben! Einfach so! Und das zu einer Zeit, wo ich fühlte, dass einfach alles zu Ende war


    Ich weiß nicht, ob das hier irgendjemand lesen wird, aber hier habe ich sehr viel gelacht, hier habe ich mich zum ersten Mal verliebt, hier habe ich Menschen gefunden, die ich anrufen konnte, als es mir schon schwer fiel, Hipp Babybrei zu essen.

    Das Forum hat mich durch meine schlimmsten Zeiten begleitet - und es zu den lustigsten und zu den lebendigsten gemacht!


    Heute bin ich verheiratet, lebe in einem tollen Haus und habe eine wunderbare kleine Tochter!

    Warum ich das alles erzähle weiß ich gar nicht! Vielleicht damit ihr wisst, dass das alles ein gutes Ende genommen hat ?

    Danke danke danke an alle!
    ihr wisst das alle nicht, aber ihr seid wunderbar

    Vergesst niemals euren Humor! Er trägt euch durchs Leben


    Ich wünsche euch was


    und an die wundertollen Menschen die ich zum einen live und zum anderen nur hier kennen gelernt habe:

    Unsere Tage waren Legendär und ich würde niemals einen davon missen wollen ✊?


    Eure Kristina